Apr 21 / Jessica Brendtke

Mein Erfolgsweg *ungeschönt*

Okay, hier schreibe ich dir einfach mal meinen Weg, um dir zu zeigen, dass im Leben nichts geplant werden kann und du immer wieder Neues lernen wirst  

Alsooo...Viel Spaß!!


  1. Studium
  2. Teneriffa (WHAT?! SO NICHT!!
  3. Berlin (Das wars jetzt?, gibt es noch mehr?, was ist Selbstständigkeit?, Passives Einkommen?, Komfortzone?, in mich investieren?)
  4. Investiert (Lady Impact) → losgelegt, erste Kundin 370 Euro/ Std gezahlt
  5. Yippie!, aber zu schwammig!
  6. Gründung: Happiness Company - Finde dein individuelles Glück
  7. Zu weit gefächert, ungenau
  8. Geld reicht nicht; mich nicht getraut zu springen;
  9. Angestelltenverhältnis (SBH Nord), erster Tag: NO! geweint! SO NICHT!
  10. investiert (Laura Kessner)
  11. Your Authentic Freedom Method aufgebaut innerhalb 8 Wochen, 25k Umsatz <3 WUHUHUHU!!
  12. Kündigen lassen! Frei! YES! + Wohnung kündigen, reisen, frei sein, loslassen
  13. November-März: lief!
  14. Dann Zypern. 2 Wochen Urlaub, dann 5 Monate gebliebenschon langsam gemerkt, dass es sich nicht mehr so gut anfühlt
  15. Zu anstrengend mit 6x 1-1 Coachings jede Woche + Vor- und Nachbereiteung
  16. Dann die Durststrecke...was jetzt? Was nun? Keine Ahnung!
  17. Dann habe ich Kriss gefunden! (Uplevel investiert)
  18. ab Januar 2021 losgelegt mit der Automatisierung meiner Idee.
  19. Ergebnis? Business Woman Academy <3

Wie du siehst, verändert sich erst etwas, wenn du bereit bist zu investieren und zu springen.

Was sind deine Erfahrungen? 
Wann bist du gesprungen?
Was hat dir geholfen?


Teile es gerne in der Community  
Created with